Ideen, um ein altes Badezimmer zu dekorieren

Wenn es um die Auswahl eines alten Badezimmers geht, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich um eine große Investition handelt. Es wird nicht nur viel Zeit und Geld erfordern, um es zum Laufen zu bringen, sondern Sie möchten auch sicherstellen, dass es gut aussieht und jahrelang hält. Bevor Sie Entscheidungen treffen, ist es wichtig, einige Nachforschungen anzustellen und einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Von den Materialien bis zum Layout gibt es viele Dinge zu beachten, wenn Sie ein Badezimmer auswählen, das alt ist und etwas Pflege benötigt. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, die beste Entscheidung zu treffen, wenn es um die Auswahl eines alten Badezimmers geht.


1. Abgesplitterte oder rissige Oberflächen schleifen und grundieren.

Dieser Vorgang des Schmirgelns und Grundierens ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass abgeplatzte oder rissige Oberflächen richtig für die Lackierung vorbereitet werden. In einem alten Badezimmer ist dies besonders wichtig, um sicherzustellen, dass die Farbe richtig haftet und etwaige Unebenheiten in der Oberfläche minimiert werden. Dieser Schritt stellt sicher, dass die endgültig lackierte Oberfläche glatt ist und gut aussieht.

Der Schleifteil des Prozesses kann mit einem Schleifklotz oder Schwingschleifer durchgeführt werden. Abhängig von der Größe des Bereichs und wie viel Abplatzungen und Risse vorhanden sind, kann dies eine mühsame Arbeit sein. Sobald die Oberfläche geschliffen ist, besteht der nächste Schritt darin, die Oberfläche zu grundieren. Dadurch entsteht eine Grundierung, die der Farbe hilft, besser zu haften und länger zu halten.


2. Wählen Sie ein Farbschema für Wände und Decke.

Die Wahl eines Farbschemas für die Wände und die Decke eines alten Badezimmers kann eine entmutigende Aufgabe sein. Es kann schwierig sein, sich zwischen den vielen verschiedenen Schattierungen und Farbtönen sowie den verwendeten Materialien zu entscheiden, um den Gesamteffekt zu erzielen. Ein guter Ansatz wäre es, die vorhandenen Einrichtungsgegenstände wie Waschbecken, Toilette und Dusche zu berücksichtigen und zu überlegen, ob sie beibehalten oder ersetzt werden können. Berücksichtigen Sie die Menge an natürlichem Licht, das der Raum erhält, da dies auch das Gesamtbild beeinflusst. Dunklere Farben eignen sich möglicherweise besser für Räume mit weniger natürlichem Licht, während hellere Töne ein helleres, luftigeres Gefühl vermitteln können. Darüber hinaus kann es sich lohnen, darüber nachzudenken, wie das Farbschema mit den anderen Merkmalen des Badezimmers wie Bodenbelägen, Schränken und Accessoires harmoniert.

3. Wände und Decke mit den gewählten Farben streichen.

Das Streichen der Wände und der Decke eines alten Badezimmers mit den ausgewählten Farben ist eine einfache Möglichkeit, es frisch und neu aussehen zu lassen. Die Auswahl der richtigen Farben ist entscheidend, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Je nach gewünschtem Stil kann mit einer breiten Palette an Farben dem Badezimmer eine andere Atmosphäre verliehen werden. Ein heller, neutraler Farbton kann das Badezimmer größer und heller erscheinen lassen, während kräftige, lebendige Farbtöne dem Raum mehr Energie verleihen können. Die Wände und die Decke passend zu streichen, schafft ein einheitliches Aussehen, wodurch sich der Raum vollständiger und polierter anfühlt.

4. Installieren Sie neue Einrichtungsgegenstände wie einen Waschtisch, eine Toilette und eine Dusche.

Die Aktualisierung eines alten Badezimmers kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Einer der wichtigsten Bestandteile einer Badezimmerrenovierung ist die Installation neuer Einrichtungsgegenstände wie Waschtisch, Toilette und Dusche. Dies kann einem Badezimmer ein völlig neues Erscheinungsbild sowie modernere Funktionen verleihen. Darüber hinaus können neue Armaturen auch dazu beitragen, die Energieeffizienz zu verbessern und die Betriebskosten zu senken.

Bei der Installation neuer Armaturen ist es wichtig, die richtigen für die Größe, Form und den Stil des Badezimmers auszuwählen. Auch die verwendeten Materialien sollten berücksichtigt werden, da diese das Gesamtbild und die Haptik des Badezimmers beeinflussen. Darüber hinaus sollten die Armaturen korrekt installiert werden, um sicherzustellen, dass sie viele Jahre halten. Mit der richtigen Ausstattung lässt sich ein altes Badezimmer in einen modernen, schönen Raum verwandeln.

5. Fügen Sie dekorative Elemente wie Vorhänge, Spiegel und Beleuchtung hinzu.

Vorhänge sind eine großartige Möglichkeit, einem alten Badezimmer Struktur und Farbe zu verleihen. Sie können verwendet werden, um den Raum zu teilen und einen privateren Bereich zu schaffen. Vorhänge können auch verwendet werden, um Licht zu blockieren und eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Spiegel können verwendet werden, um natürliches Licht zu reflektieren, die Illusion eines größeren Raums zu erzeugen und sogar einen Hauch von Glamour hinzuzufügen. Spiegel können auch verwendet werden, um Ihr Aussehen zu überprüfen, bevor Sie aus der Tür gehen! Beleuchtung ist ein wichtiges Element für ein altes Badezimmer. Sanftes, warmes Licht kann eine beruhigende Atmosphäre schaffen und Besonderheiten hervorheben. Arbeitsbeleuchtung kann für Waschtische und zur Aufhellung des Raums verwendet werden. Dekorative Beleuchtung wie Kronleuchter oder Wandleuchten können ebenfalls verwendet werden, um einen Hauch von Stil zu verleihen.

6. Geben Sie den letzten Schliff wie Kunstwerke und Accessoires.

Sobald die Renovierung des Hauptbadezimmers abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, den letzten Schliff zu geben. Dies kann ein spannender Teil des Prozesses sein, da ein umgestaltetes Badezimmer mit den richtigen Kunstwerken und Accessoires in einen wunderschönen Raum verwandelt werden kann. Beim Umbau eines alten Badezimmers ist es wichtig, Stücke auszuwählen, die zum Gesamtthema und zur Farbpalette passen. Für einen gealterten Look kann die Einbeziehung von Vintage-inspirierten Kunstwerken oder antiken Accessoires dem Raum eine einzigartige Note verleihen. Wenn andererseits ein moderneres Design gewünscht wird, kann das Hinzufügen abstrakter Kunstwerke oder eleganter, zeitgenössischer Stücke die perfekte Ergänzung sein. Egal, welche Art von Look gewünscht wird, die richtigen Kunstwerke und Accessoires erwecken das Badezimmer mit Sicherheit zum Leben.